Homepage Bürgermeister Kubotat

Wichtig ist mir die:

Förderung der Jugend, Wiedereröffnung des Kinos, Nähe zum Literaturarchiv, Neubelebung der Innenstadt, Öffnung der Stadt zum Neckar, das Krankenhaus und endlich mehr Radwege.

Jugend in Marbach

Das Jugendhaus soll offen sein für alle Jugendliche. Sie müssen den Weg dorthin finden. Ich werde mich für stadtnahe Jugendarbeit einsetzen, die durch gezielte Angebote und vor allem vorhandene Ressourcen die jungen Bürger_innen in ihrer Lebenswelt abholt. Eine Jugendarbeit, die es schafft, die Heranwachsenden zu befähigen, ihren Lebensweg zu bestreiten und das Gemeinwohl im Blick zu behalten. Das Team des planet-x kann auf mich zählen.

Kino

Der Standort des Kinos ist optimal. Es soll erhalten bleiben. Ich will mich nicht mit dem Leerstand abfinden und werde mich dafür stark machen, dass das alte Kino kulturell genutzt wird. Für Filme, Theater und Musik oder auch als offene Bühne. Eine Kulturstätte für und mit Marbacher Bürger_innen. Entscheiden sie mit!

Das Literaturmuseum sollte nicht mehr nur das Gesicht der

Stadt prägen, sondern auch ihren Geist!

Das Literaturarchiv will sich der Digitalisierung widmen und die Jugend besser mit einbinden. Hier kann sich das Marbacher Rathaus nur anschließen. Stellen Sie sich vor: Deutschlands führende Denker zu Vortragen in der Schillerstadt und gleichzeitig Marbacher Schüler_innen, die mitwirken.

Öffnung der Stadt zum Neckar

Die Wege zum Neckar müssen wieder leichter begehbar werden. Marbach und der Neckar, das gehört eigentlich zusammen. Doch in der Praxis gibt es keinen guten Weg, der Stadt und Fluss verbindet. Ich schlage die Reaktivierung des „Alten Weges“ vor. Was halten sie von einer Seilbahn vom Neckar zum Literaturmuseum? Eine Vision, über die wir gemeinsam diskutieren können.